Umwelt und Ressourcen

Projekt: Sektorfallstudien zu Determinanten der Produktivitätsentwicklung in der Automobilindustrie, im Maschinenbau und bei den Telekommunikationsdienstleistungen

Projektlaufzeit

05/2017 - 02/2018 (abgeschlossen)

Projektfinanzierung

SV Wissenschaftsstatistik

Projektteam (RWI)

Dr. Michael Rothgang (Leitung), Dr. Jochen Dehio, Ronald Janßen-Timmen

Kooperation

Prof. Joel Stiebale, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Zusammenfassung

In der vorliegenden Untersuchung wird die These, dass die sich erschöpfenden technologischen Potenziale zu einer Stagnation von Innovationen und Produktivität geführt haben, aus der Perspektive einzelner sektoraler Innovationssysteme untersucht. Die Untersuchungen zeigen, dass sich nicht nur die Muster der Produktivitätssteigerungen, sondern auch das Gewicht unterschiedlicher Ursachen stark zwischen den einzelnen Wirtschaftszweigen und sektoralen Innovationssystemen unterscheiden. Die gesamtwirtschaftlichen Produktivitätssteigerungen ergeben sich daher aus dieser Perspektive aus einem Mix von Sektorspezifika und unterschiedlichen Faktoren, die teilweise in ihrem Zusammenspiel die Produktivitätsentwicklung erklären.

Links

Hoch