Finanzierung und Auftraggeber

Finanzierung des RWI

Als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft erhält das RWI öffentliche Zuschüsse des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen. Diese Zuwendung macht knapp zwei Drittel der Gesamterträge des Instituts aus. Hinzu kommen Einnahmen aus Forschungsaufträgen, die ebenfalls überwiegend von öffentlichen Auftraggebern – insbesondere den Bundes- und Landesministerien – stammen.

 

Finanzierung, Grafik

Das Institut

Information

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sabine Weiler (Pressesprecherin)
Tel.: (0201) 8149-213

In den jeweiligen RWI Jahresberichten finden Sie Detailinformation über Forschungs- und andere Aktivitäten des Instituts.


Auftraggeber Forschungsaufträge 2020


Öffentliche Auftraggeber

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn

Bundesministerium der Finanzen, Berlin

Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin

Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin

Bundesversicherungsamt, Bonn

Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Europäische Kommission, Brüssel, Belgien

Hessen Trade & Invest GmbH, Wiesbaden

Industrie-Förderung GmbH, Berlin

Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Berlin

Institut für Weltwirtschaft, Kiel

KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Düsseldorf

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

Ruhr-Universität Bochum

Technische Universität Dortmund

Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau

Universität Duisburg-Essen

Universität St. Gallen, Schweiz

Weltbank, Washington D.C., USA


Gemeinnützige Auftraggeber


acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, München

DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft, Bonn

Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit GmbH, Bonn

Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung GmbH, Berlin

Leibniz Gemeinschaft e.V., Berlin


Stiftungen

3ie, Washington, USA

Dr. Josef und Brigitte Pauli-Stiftung, Essen

E.ON Stiftung gGmbh, Essen

Fritz Thyssen Stiftung, Köln

Joachim Herz Stiftung, Hamburg

Stiftung Mercator GmbH, Essen

SV gemeinnützige Gesellschaft für Wissenschaftsstatistik mbH, Essen


Sonstige Auftraggeber

Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen e.V., Münster

Arbeitskreis Europäische Integration e.V., Berlin

Barmer GEK, Wuppertal

Fakt AG, Essen

Fraktion der Freien Demokraten, Berlin

Genesis Analytics (Pty) Ltd., Johannesburg, Südafrika

Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH, Köln 

Institute for Health Care Business GmbH, Essen

Krankenhausgesellschaft NRW e.V., Düsseldorf

Metropole Ruhr GmbH, Essen

Oxford Policy Management, Oxford, Großbritannien

Prof. Dr. Roman Mennicken, Köln

Hoch