Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #867

Inflation Expectation Uncertainty in a New Keynesian Framework

von Angela Fuest und Torsten Schmidt

RUB, RWI, 09/2020, 32 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-96973-004-1 DOI: 10.4419/96973004

download

Zusammenfassung

Die Steuerung der Inflationserwartungen ist ein geldpolitisches Instrument zur Erreichung von Preisstabilität. Allerdings kann Erwartungsunsicherheit die Fähigkeit der Geldpolitik zur Stabilisierung der Wirtschaft untergraben. In dieser Studie werden die Auswirkungen der Unsicherheit der Inflationserwartungen auf die Inflation, die Inflationserwartungen und die Produktionslücke mit Hilfe eines strukturellen VAR mit stochastischer Volatilität untersucht. Es zeigt sich, dass sich Unsicherheit der Inflationserwartungen negativ auf die Inflationsrate und die Produktionslücke auswirkt, ohne einen deutlichen Effekt auf das Niveau der Erwartungen zu haben. Dieses Ergebnis ist mit einem Modell reproduzierbar, bei dem die Unsicherheit durch ein Querschnittserhebungsmaß approximiert wird. Darüber hinaus zeigt die Simulation eines Unsicherheitsschocks in einem DSGE-Modell, dass der Nachfragekanal den Angebotskanal eines Unsicherheitsschocks der Inflationserwartung dominiert.

JEL-Classification: E31, E52, C32, C63

Keywords: Uncertainty; inflation expectations; Phillips curve; New Keynesian model

Hoch