Zum Hauptinhalt springen

Ruhr Economic Papers #534

Corporate Taxation and Investment: Evidence from the Belgian ACE Reform

Das Paper leistet einen Beitrag zur empirischen Literatur über den Zusammenhang von Unternehmensbesteuerung und Investitionstätigkeit. Konkret wird auf Basis von Bilanzdaten ermittelt, welchen Effekt die im Jahr 2006 vollzogene Einführung einer zinsbereinigten Gewinnsteuer in Belgien auf die Investitionsquote der betroffenen Unternehmen hatte. Systematische Unterschiede in der Cashflow-Abhängigkeit der Investitionen zwischen kleinen und mittleren Firmen einerseits und Großunternehmen andererseits bilden dabei die Grundlage für die Anwendung eines Differenz-von-Differenzen-Ansatzes. Die Schätzungen weisen auf eine hoch signifikante und robuste Steigerung der Investitionstätigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen um etwa drei Prozent hin. Die Robustheit dieses Ergebnisses wird durch Schätzungen erhärtet, in denen eine Kontrollgruppe aus französischen Unternehmen als weitere Ebene im Differenz-von-Differenzen-Ansatz verwendet wurde.

ISBN: 978-3-86788-611-6

JEL-Klassifikation: H25, H32, H22, G31, G38

Link zum Dokument