Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #902

NGOs and the Effectiveness of Interventions

von Faraz Usmani, Marc Jeuland und Subhrendu K. Pattanayak

RWI, 03/2021, 61 S./p., 10 Euro, ISBN 978-3-96973-043-0 DOI: 10.4419/96973043

download

Zusammenfassung

Interventionen, die von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) durchgeführt werden, sind oft effektiver als vergleichbare Projekte anderer Akteure, aber es ist relativ wenig darüber bekannt, wie die Identität der Durchführenden die Wirkungen der Intervention beeinflusst. Durch die Kombination eines geschichteten Feldexperiments in Indien mit einer Triple-Differenzen Schätzstrategie zeigen wir, dass das vorherige Engagement einer lokalen Entwicklungs-NGO in den Zielgemeinden die Effektivität einer von ihr durchgeführten Intervention zur Technologieförderung um mindestens 30 Prozent erhöht. Dieser "NGO-Effekt" hat Implikationen für die Verallgemeinerbarkeit und Skalierbarkeit von Erkenntnissen aus experimenteller Forschung, die mit lokalen Implementierungspartnern durchgeführt wurden.

JEL-Classification: L31, C93, O12, O17

Keywords: NGOs; field experiments; external validity

Hoch