Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #899

Monetary Policy Uncertainty and Inflation Expectations

von Gabriel Arce-Alfaro und Boris Blagov

RGS, UDE, RWI, 03/2021, 32 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-96973-039-3 DOI: 10.4419/96973039

download

Zusammenfassung

Reagieren die Inflationserwartungen auf Veränderungen der geldpolitischen Volatilität? Ja, allerdings nur bis zur globalen Finanzkrise. In diesem Beitrag wird untersucht, ob eine zunehmende Dispersion geldpolitischer Schocks, die als erhöhte Unsicherheit über die Geldpolitik interpretiert wird, den Prozess der Inflationserwartungsbildung beeinflusst. Basierend auf US-Daten seit den 1980er Jahren und einem strukturellen VAR Modell mit stochastischer Volatilität finden wir, dass geldpolitische Unsicherheit sowohl die Inflationserwartungen als auch die Inflation reduziert. Nach der Großen Rezession ist dieser Zusammenhang jedoch verschwunden, selbst wenn man für die Null-Prozent-Untergrenze der nominalen Zinssätze kontrolliert.

JEL-Classification: C11, C32, E52

Keywords: Monetary policy uncertainty; inflation expectations; SVAR volatility-in-mean; time-varying coefficients

Hoch