Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #897

Who will be the Mediator? Local Politics and Hospital Closures in Germany

von Ieva Sriubaite

RWI, 02/2021, 46 S./p., 10 Euro, ISBN 978-3-96973-037-9 DOI: 10.4419/96973037

download

Zusammenfassung

Dieser Beitrag analysiert die Auswirkungen von Krankenhausschließungen in Deutschland im Kontext der notfallmedizinischen Versorgung von Patienten mit akutem Myokardinfarkt oder hämorrhagischem Schlaganfall. Unter Verwendung umfassender Daten zur stationären Versorgung evaluiere ich das Ausmaß der Auswirkungen von Krankenhausschließungen zwischen 2006 und 2012 auf den Zugang zur Gesundheitsversorgung und verschiedene klinische Ergebnisse der Patienten. Um Verzerrungen durch die potentielle Endogenität zwischen der Krankenhausqualität und der Marktstruktur zu minimieren, verwende ich einen Instrumentenvariablenansatz. Meine Ergebnisse legen nahe, dass erstens Patienten, die in von Schließungen betroffenen Gebieten leben zwar einen schlechteren Zugang zur Gesundheitsversorgung haben, dies führt aber nicht zu einer geringeren Überlebensrate bei akuten medizinischen Fällen; zweitens, dass die Schließung eines Krankenhauses vor allem den Zugang für Bewohner ländlicher Gebiete betrifft und die Effizienz von Krankenhäusern erhöht, die sich in den dichter besiedelten Gebieten befinden; und drittens die politische Macht in der Gegend eine wichtige Rolle für die Zukunft des Krankenhauses auf dem lokalen Markt spielt.

JEL-Classification: I11, I15, I18, I19

Keywords: Hospital closure; quality of care; municipality election; instrumental variable

Hoch