Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #879

"The Mother of all Political Problems"? On Asylum Seekers and Elections

von Lukas Tomberg, Karen Smith Stegen und Colin Vance

RGS, RWI, 11/2020, 48 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-96973-018-8 DOI: 10.4419/96973018

download

Zusammenfassung

Die zunehmende Einwanderung nach Europa ist begleitet von zunehmender politischer Polarisierung. Während einige Studien bereits die Auswirkungen von Einwanderung auf Wahlergebnisse untersucht haben, gibt es bisher nur wenig empirische Evidenz zu den Auswirkungen der Einwanderung speziell von Asylsuchenden. Des Weiteren ist bisher nicht bekannt, inwiefern die Auswirkungen der Einwanderung von Asylsuchenden auf Wahlergebnisse von den lokalen wirtschaftlichen Bedingungen abhängen. Unsere Studie, die sich auf Paneldaten auf Kreisebene aus Deutschland stützt, füllt beide Lücken. Wir stellen fest, dass die wirtschaftlichen Bedingungen, gemessen an der Arbeitslosenquote und der Höhe des verfügbaren Einkommens, die Reaktionen der Wählerinnen und Wähler auf die Anwesenheit von Asylsuchenden beeinflussen. Die Auswirkungen auf Parteien der extremen Rechten unterscheiden sich dabei deutlich von denen auf linksgerichtete Parteien. Bei wirtschaftlicher Prosperität erhöht die Einwanderung die Unterstützung auf beiden Seiten des politischen Spektrums. Wenn sich die wirtschaftlichen Bedingungen jedoch verschlechtern, bleibt der Einfluss der Asylsuchenden auf den Stimmenanteil der extremen Rechten stabil, schwächt sich jedoch für linksgerichtete Parteien ab und wird schließlich negativ. Diese Divergenz - über die in der Literatur noch nicht berichtet wurde - deutet darauf hin, dass eine verstärkte Einwanderung von Asylsuchenden, insbesondere in Verbindung mit einem wirtschaftlichen Abschwung, ein politisches System nach rechts kippen könnte. Aus politischer Sicht deuten diese Ergebnisse darauf hin, dass die Heterogenität, die sich aus den lokalen wirtschaftlichen Bedingungen ergibt, wichtige Auswirkungen auf die regionale Verteilung von Asylsuchenden im Zielland hat.

JEL-Classification: D72, J15, K37, P16

Keywords: Asylum seekers; immigration; voting outcomes; fractional response

Hoch