Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #870

Determining the Efficiency of Residential Electricity Consumption

von Mark A. Andor, David H. Bernstein und Stephan Sommer

RWI, 10/2020, 37 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-96973-007-2 DOI: 10.4419/96973007

download

Zusammenfassung

Die Steigerung der Energieeffizienz ist ein zentrales Element der globalen Klimapolitik. Ein wichtiger Schritt für die Reduzierung des Energieverbrauchs liegt in der Identifikation von Energieeinsparpotenzialen und den wirkungsvollsten Strategien zur Effizienzsteigerung. In diesem Papier werden mit Hilfe von Stochastic Frontier Analysis (SFA) Methoden und disaggregierten Haushaltsdaten von rund 2.000 deutschen Haushalten die Einsparpotenziale im Haushaltssektor analysiert. Dazu quantifizieren wir das Ausmaß der Ineffizienz bei der Nutzung von Strom sowie die Determinanten der Ineffizienz. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die durchschnittliche Ineffizienz etwa 20% beträgt, was auf ein beachtliches Potenzial für Energieeinsparungen hinweist. Darüber hinaus stellen wir fest, dass die Haushaltsgröße und das Einkommen zu den Hauptdeterminanten der individuellen Ineffizienz gehören. Diese Informationen können genutzt werden, um die Kosteneffizienz von Programmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu erhöhen.

JEL-Classification: D1, Q4, Q5

Keywords: Household electricity consumption; stochastic frontier analysis; technical efficiency

Hoch