Projekt: Mittelstandsbericht Thüringen 2000

Projektlaufzeit

11/2000 - 08/2001 (abgeschlossen)

Projektfinanzierung

Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Infrastruktur

Projektteam (RWI)

Wolfgang Dürig, Dr. Bernhard Lageman (Leitung), Dr. Lutz Trettin

Zusammenfassung

Der mittelständischen Wirtschaft kommt im Freistaat Thüringen eine Aufgabe beim wirtschaftlichen Aufbau zu, die weit über das in den alten Bundesländern durch die kleinen und mittleren Unternehmen zu Leistende hinausgeht. Dieser Bericht versucht sowohl der besonderen Bedeutung der KMU für das Land als auch der wirtschaftlichen Entwicklungsaufgabe Rechnung zu tragen. Er soll ein Bild vom derzeitigen Stand und der Entwicklung der mittelständischen Wirtschaft vermitteln. Dabei werden die Leistungen des Aufbaus in den neunziger Jahren gewürdigt, aber auch die noch bestehenden Strukturdefizite und die sich hieraus für die Politik ergebenden Folgerungen dargestellt. Eine wesentliche Überlegung dabei ist, dass es heute nicht nur darum geht, den teilungsbedingten wirtschaftlichen Rückstand zu den westlichen und südlichen Teilen Deutschlands aufzuholen, sondern auch um die Positionierung der Thüringer Wirtschaft bei der Bewältigung der Modernisierungsherausforderungen der Informationsgesellschaft.

Ausgewählte projektbezogene Publikationen

Monographie (Autorenschaft)

2001

Lageman, B., W. Dürig und L. Trettin (2001), Mittelstandsbericht Thüringen. Erfurt: Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Infrastruktur.

Hoch