SVR Migration

Was ist der SVR Migration?

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Integration und Migration sind zentrale Zukunftsthemen, die Politik und Gesellschaft auch in den nächsten Jahren vor erhebliche Herausforderungen stellen. Als unabhängige Institution der wissenschaftlichen Politikberatung bietet der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration politischen Entscheidern handlungsorientierte Empfehlungen und kritische Politikbegleitung in den Themenfeldern Integration und Migration.

Der Sachverständigenrat analysiert wissenschaftlich fundiert und methodensicher; aktuelle Entwicklungen und Problemstellungen bewertet er politisch neutral. Der SVR legt jährlich ein Gutachten zu Integration und Migration vor und bezieht Stellung zu aktuellen Debatten. Damit leistet der SVR einen Beitrag zur Sachorientierung politischer Debatten, stellt der Öffentlichkeit fundierte Informationen zur Verfügung und liefert Handlungsoptionen für politische Entscheider in Bund, Ländern, Kommunen und für Akteure der Zivilgesellschaft.

Seit 2010 sorgt der Sachverständigenrat mit seinen Jahresgutachten dafür, dass die Politik eine wissenschaftlich fundierte Entscheidungsgrundlage zum Thema Zuwanderung erhält – und die gesellschaftliche Debatte sachlicher geführt wird.

Im Rahmen des Jahresgutachtens erscheint auch das Integrationsbarometer. Dafür werden Personen mit und ohne Migrationshintergrund befragt, sodass die Einschätzungen und Bewertungen beider Seiten der Einwanderungsgesellschaft sichtbar werden. Das Integrationsbarometer misst das Integrationsklima in Deutschland.

(Quelle: www.svr-migration.de)

Welche Verbindung hat das RWI zum SVR Migration?

RWI-Vizepräsident Thomas Bauer ist seit 2011 Mitglied des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration, seit 2016 ist er dessen Vorsitzender.

Publikationen des SVR Migration

Zur Homepage des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration
Hoch