RWI Materialien

RWI Materialien 60

Socio-economic Impacts of Rural Electrification in Rwanda – An Ex-ante Assessment of GTZ Activities

von Gunther Bensch und Jörg Peters

RWI, 08/2010, 162 S./p., 20 Euro, ISBN 978-3-86788-223-1

download

Zusammenfassung

Diese Baseline-Studie porträtiert die von der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) in Ruanda durchgeführte Elektrifizierungsmaßnahme „PSP Hydro“ und stellt umfassend die sozio-ökonomischen Bedingungen in der Projektregion vor Beginn der Intervention dar. Die erhobenen Daten dienen dem Zweck einer späteren Ex-post-Wirkungsevaluierung dieser Maßnahme, die auf die Beteiligung der Privatwirtschaft bei der Kleinwasserkraftnutzung zur ländlichen Entwicklung abzielt und im Rahmen der Deutsch-Niederländischen Partnerschaft Energising Development (EnDev) stattfindet. Haushalte aus bereits elektrifizierten Kontrolldörfern, die anhand von Vergleichskriterien ausgewählt worden sind, ergänzen den Baseline-Ansatz um einen Querschnittsvergleich zu ermöglichen, der eine Wirkungseinschätzung der Elektrifizierungsmaßnahme bereits vor Projektimplementierung ermöglicht. Aufgrund der Bedeutung, die EnDev der Ermittlung der Anzahl direkter Nutznießer ihrer Maßnahmen beimisst, untersucht der Bericht im Besonderen die zu erwartende Anzahl an Personen, die dank des Projektes Zugang zu moderner Energie erlangt haben werden. Hierzu wurden unter anderem Berechnungsansätze weiterentwickelt, die auch die Elektrifizierung von Kleinunternehmen und Einrichtungen der sozialen Infrastruktur wie Schulen und Krankenhäuser mit einbeziehen.

Hoch