RWI Impact Notes

 

Hintergrund

RWI Impact Notes sind zweiseitige Policy Briefs, die Forschungsergebnisse kurz und knapp für Entscheidungsträger, Medienvertreter und die interessierte Öffentlichkeit zusammenfassen. Die Analysen und daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen lassen sich aufgrund der übersichtlichen grafischen Aufbereitung in wenigen Minuten erfassen. Ansprechpartner und Quellenangaben bieten Ansatzpunkte für weitergehende Informationen.

Bezugsbedingungen

RWI Impact Notes stehen kostenlos im pdf-Format zum Herunterladen bereit.

 

2019

Keine Angst vor der Einschulung: Die Jüngsten in der Klasse holen auf

Wer in der Klasse zu den Jüngeren gehört, schneidet anfangs oft schlechter ab, kann die Nachteile aber später weitgehend ausgleichen

Mehr

Baby Gap: Does More Education Make for Less Children?

Female college graduates are less likely to bear children but once a
mother, they have more children than non-college graduates.

Mehr

Nudging Businesses to Pay Their Taxes

Reminders and a simplified language help tax authorities to collect outstanding tax payments more efficiently.

Mehr

Weiterbildung: Wichtiger Baustein der digitalen Arbeitswelt

Wer sich beruflich weiterbildet, übt danach mehr Nichtroutinetätigkeiten aus. Im Zuge der digitalen Revolution könnte das Jobverlusten vorbeugen.

Mehr
 

2018

75 Jahre RWI: Ein Wegbereiter der Evidenzrevolution

Praktische Wirtschaftsprobleme statt Theoriedebatten: Eine Studie untersucht die Geschichte des RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung.

Mehr

Die Geburtenlücke: Wie das Studium die Familienplanung beeinflusst

Akademikerinnen bekommen im Schnitt weniger Kinder als andere Frauen – das muss nicht so bleiben.

Mehr

Wie entstehen Konjunkturprognosen?

Prognosen der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung treffen selten exakt ein. Doch sie bieten Wirtschaft und Politik eine wichtige Entscheidungshilfe.

Mehr

Kann die Zustimmung zum Bau neuer Stromtrassen erkauft werden?

Finanzielle Anreize erhöhen die Zustimmung
zu Stromtrassen nicht unbedingt, sie können sogar kontraproduktiv wirken

Mehr

Hat der Flüchtlingszuzug die Kriminalität erhöht?

Eine neue Studie zu Deutschland zeigt: Asylbewerber erhöhen die
Kriminalitätsrate nicht, anerkannte Flüchtlinge hingegen schon

Mehr
 

2017

Lasting negative impacts of family care provision on employment

Family caregivers are less likely to be in the labor force after taking care
of an elderly parent; men are more strongly affected than women

Mehr

Wer seine Eltern pflegt, hat es auf dem Arbeitsmarkt schwerer

Negative Beschäftigungseffekte betreffen Männer noch stärker als Frauen

Mehr

Die Hälfte des Bruttoeinkommens geht an den Staat

Eine neue RWI-Studie zeigt: Steigende Steuerlast und hohe Sozialabgaben führen bereits bei mittlerem Einkommen zu Spitzenbelastungen

Mehr

Pflicht zur Veröffentlichung von Energiewerten senkt Häuserpreise

Gesetzesänderung sorgt für mehr Transparenz bei Immobilienanzeigen
und reduzierten Angebotspreisen bei Gebäuden mit hohem Verbrauch

Mehr

The mandate to disclose energy performance lowers house prices

New legislation increases transparency in the real estate market and reduces the asking price of houses with high energy consumption

Mehr

EU Structural Funds and Growth Prospects - a Sobering Experience

New research shows that regional funding of the European Union - currently amounting to 450 billion Euros - has no positive effect on economic growth

Mehr

More Years of Education Lead to More Work-Related Training

New findings show that the principle learning begets learning does not only
apply to early childhood education but also to the duration of schooling

Mehr

Minijobs nach Einführung des Mindestlohns

Der Stundenlohn für geringfügig Beschäftigte hat sich deutlich erhöht,
Leistungen wie Entgeltfortzahlung bei Krankheit erhält weniger als die Hälfte

Mehr

Electricity for All – a Driver for Development in Africa?

Large-scale investments in grid roll out to rural Africa have only a weak impact on income, health and education; benefits do not reach the poor

Mehr

Living Longer: Years Spent in (Bad) Health?

A rise in life expectancy for older age groups is accompanied by increasing limitations with everyday activities

Mehr
 

2016

Längere Lebensdauer: Gesunde oder kranke Jahre?

Die Lebenserwartung für ältere Jahrgänge steigt an und geht mit
zunehmenden Einschränkungen bei Alltagsaktivitäten einher

Mehr

Kliniken in Baden-Württemberg mit höchster Verlustquote bundesweit

Hohes Lohnniveau, harter Wettbewerb um Fachkräfte und ungünstige Strukturen bringen das Bundesland in besorgniserregende Lage

Mehr

Wer als Schüler länger lernt, bildet sich später beruflich mehr weiter

Der Grundsatz „Lernen erzeugt Lernen“ gilt nach neuen Erkenntnissen nicht nur für frühkindliche Bildung, sondern auch für die Dauer des Schulbesuchs

Mehr

Mindestlohn: Nach Industriezweig unterschiedliche Folgen zu erwarten

In welchen Branchen der Mindestlohn negative Beschäftigungseffekte
auslösen wird, hängt auch von der Lohnsetzungsmacht der Arbeitgeber ab

Mehr

Less public investment due to an aging population

The constant decline in public investment over the last four decades
can only partly be explained by high public debt

Mehr

Adipositas: Gesellschaftliche Kosten und Therapiemöglichkeiten

Seit Jahren nimmt Fettleibigkeit in Deutschland zu – mit ernsthaften
Folgen für die Betroffenen und die Volkswirtschaft

Mehr

Ernüchternde Bilanz der EU-Strukturfonds

Neue Forschungsergebnisse zeigen: Die 450 Milliarden Euro schwere
Regionalförderung der EU hat keine positive Wirkung auf das Wachstum

Mehr

NRW hinkt mit Nullwachstum den anderen Ländern hinterher

Fehlende Investitionen, hohe Besteuerung und Nachteile durch die
Energiewende vergrößern NRWs Abstand zum Bundesdurchschnitt

Mehr

Alternde Wählerschaft führt zu weniger öffentlichen Investitionen

Hohe Staatsverschuldung liefert nur einen Teil der Erklärung für den seit
vier Jahrzehnten anhaltenden Rückgang von Investitionen in Infrastruktur

Mehr
 

2015

Improved Biomass Cooking to Fight Climate Change and Poverty

Inefficient firewood and charcoal usage contributes massively to global
greenhouse gas emissions and causes four million mortal diseases a year

Mehr

Herausforderungen für die Altenpflege der Zukunft

Rasant ansteigender Bedarf an Pflegeplätzen, Fachkräftemangel und
erschwerte Bedingungen für Investoren gefährden die Versorgungssicherheit

Mehr

Klima- und Energiepolitik in Deutschland

Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende

Mehr

Regionalflughäfen sind keine Wachstumsmotoren für das Umland

Regionen mit und ohne Flughafen zeigen nach extern motivierten Ausbau-Investitionen im Durchschnitt ähnliche wirtschaftliche Wachstumsraten

Mehr
 

2014

Keine Deflation im Euro-Raum

Niedrige Inflation bedingt durch sinkende Weltmarktpreise und
Anpassungsprozesse in Krisenländern

Mehr

Regionalökonomische Effekte des Emscherumbaus

Mit einem Investitionsvolumen von mehr als 4,5 Mrd. € ist der
Emscherumbau eines der größten Infrastrukturprojekte Europas

Mehr
Mehr
Hoch