Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #777

Values, Attitudes and Economic Behavior

von Michael W.M. Roos

RUB, 11/2018, 29 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-905-6 DOI: 10.4419/86788905

download

Zusammenfassung

In diesem Papier stelle ich ein einfaches Modell vor, in dem das Verhalten eines Individuums durch seine Einstellung gegenüber diesem Verhalten bestimmt wird und die Einstellung von den Werten des Individuums abhängt. Das Modell basiert auf der Werte-Theorie von Schwartz, die in der Sozialpsychologie sehr bedeutend ist. Werte sind wünschenswerte, transsituationale, abstrakte Ziele. Im Modell legen sie Aspirationsniveaus für spezifische Ziele fest, die mit einem Objekt verbunden sind. Die Distanz zwischen den Eigenschaften eines Objekts und den Aspirationsniveaus bestimmt den Zufriedenheitsgrad eines Individuums mit den Objekteigenschaften. Die Einstellung ist die nach Wichtigkeit gewichtete Summe der (Un-)Zufriedenheitsgrade. Das Modell betont die Bedeutung systematischer und messbarer Heterogenität unter Individuen und zeigt, wie Werte Unterschiede in Vorlieben und Einkommens- und Preissensitivitäten vorhersagen können. Das Modell erklärt auch, wann Veblen-Effekte auftreten.

JEL-Classification: D01, D11, D91

Keywords: Values; attitudes; heterogeneity; Veblen effect; preferences; multiple attributes

Hoch