Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #695

Exchange Rate Bands of Inaction and Hysteresis in EU Exports to the Global Economy – The Role of Uncertainty

von Ansgar Belke und Dominik Kronen

UDE, 06/2017, 54 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-808-0 DOI: 10.4419/86788808

download

Zusammenfassung

Dieses Papier schätzt die Bedeutung von Schocks in politischer und Wechselkursunsicherheit für Exporte aus EU Ländern in die Weltwirtschaft ein. Wir untersuchen die Performance in Anwesenheit von politischer Unsicherheit und Wechselkursunsicherheit für die vier größten EU Staaten, also Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien, anhand einiger der wichtigsten Exportdestinationen (USA, Japan, Brasilien und China).
Dafür wenden wir ein nicht lineares Modell an, in welchem starke Reaktionen der Exporte auftreten, wenn der Wechselkurs eine inaktive Zone überschreitet, welche von uns „Spielbereich“ genannt wird. Wir integrieren einen Algorithmus, der pfadabhängige Hysterese beschreibt, in ein Regressionsmodell. Der hysteretische Effekt des realen Wechselkurses auf Exporte wird für den Zeitraum von 1995 bis Ende 2015 geschätzt. Bei der Betrachtung einiger der wichtigsten Exportdestinationen der berücksichtigten EU Staaten, in diesem Falle den USA, Japan und Teile der BRICs (Brasilien, Russland und China), finden wir hysteretische Effekte für einen Großteil der Exporte aus den EU Staaten.

JEL-Classification: F14, C51

Keywords: Export demand; global economy; hysteresis; policy uncertainty; BRICs; playhysteresis; real exchange rate; switching/spline regression

Hoch