Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #673

Inflation Expectation Uncertainty, Inflation and the Output Gap

von Angela Fuest und Torsten Schmidt

RUB, RWI, 01/2017, 20 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-780-9 DOI: 10.4419/86788780

download

Zusammenfassung

Unsicherheit über den künftigen Verlauf der Inflation wirkt sich auf Konsum-, Spar- und Investitionsentscheidungen sowie auf Lohnverhandlungen und Preisgestaltung aus, da sie die Erwartungsbildung erschwert. Die Bedeutung von Inflationserwartungen wird in der Neukeynesianischen Phillipskurve betont, in der die Inflationsrate von der erwarteten Inflation und der Produktionslücke abhängt. In dieser Arbeit analysieren wir dementsprechend den Zusammenhang zwischen Inflationserwartungen, Inflationsrate und Produktionslücke und den Unsicherheitsmaßen dieser Variablen mit Hilfe eines VAR-GARCH-in-mean-Modells. Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Unsicherheit der Inflationserwartungen positiv mit der erwarteten Inflation und mit der Inflationsrate zusammenhängt. Daraus folgt, dass die Geldpolitik nicht nur die Inflationserwartungen, sondern auch die damit verbundene Unsicherheit steuern sollte.

JEL-Classification: C22, E31, E32

Keywords: Inflation expectations; inflation uncertainty; VAR-GARCH-M models

Hoch