Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #668

The Causal Effects of Retirement on Mental Health: Looking Beyond the Mean Effects

von Ingo Kolodziej und Pilar García-Gómez

RUB, RWI, 01/2017, 30 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-775-5 DOI: 10.4419/86788775

download

Zusammenfassung

Wir analysieren den kausalen Effekt von Ruhestand auf die psychische Gesundheit, indem wir Unterschiede in den Altersgrenzen für den Rentenzugang zwischen den Ländern und über die Zeit, unter Nutzung des SHARE-Datensatzes (Survey of Health, Agening, and Retirement in Europe), ausnutzen. Wir schätzen nicht nur die durchschnittlichen Effekte, sondern untersuchen auch, ob diese Effekte ungleich über die Verteilung der psychischen Gesundheit verteilt sind. Wir finden ungleich verteilte schützende Wirkungen des Ruhestands auf die psychische Gesundheit. Diese Zugewinne sind größer bei Personen über der klinisch definierten Schwelle ab der das Risiko einer Depression angezeigt ist. Die gesundheitswahrenden Effekte sind größer für Frauen, Arbeiter und Personen mit ausgeprägten sozialen Netzwerken.

JEL-Classification: I10, J14, J26

Keywords: Retirement; mental health; economics of the elderly; distributional regression

Hoch