Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #487

How Do Fair Value Measurements of Financial Instruments Affect Investments in Banks?

von Ralf Bergheim, Jürgen Ernstberger und Michael W.M. Roos

RUB, 05/2014, 33 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-555-3 DOI: 10.4419/86788555

download

Zusammenfassung

Die experimentelle Studie untersucht, wie die Bewertung zum Fair Value die Investitionsentscheidung nicht-professioneller Investoren beeinflusst. Dabei wird die Entscheidung, in Aktien einer Bank zu investieren, in Reaktion auf verschieden hohe Bewertungsänderungen der Aktiva Position „Wertpapiere“ der Bank untersucht. Es erfolgt des Weiteren eine differenzierte Betrachtung der Auswirkungen der Fair Value Hierarchie (Level 1-3) auf die Investitionsbereitschaft. Die Resultate zeigen, dass die Investitionsbereitschaft sowohl für negative als auch positive Bewertungsänderungen abnimmt. Die geringste Investitionsbereitschaft wird im Fall von negativen Bewertungsänderungen auf Grundlage beobachtbarer Marktpreise beobachtet (Level 1).

JEL-Classification: C91, G11, M41

Keywords: Banks; fair value accounting; nonprofessional investors; investment decision; experiment

Hoch