Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #470

Nursing Home Prices and Quality of Care - Evidence from Administrative Data

von Arndt R. Reichert und Magdalena Stroka

RUB, RWI, 02/2014, 30 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-530-0 DOI: 10.4419/86788530

download

Zusammenfassung

Die in den letzten Jahren ins Blickfeld der Öffentlichkeit getretenen Probleme in Pflegeheimen führten zu dem vielfach geäußerten Verdacht der medikamentösen Ruhigstellung betreuungsbedürftiger Menschen in der stationären Pflege. Mit der vorliegenden Untersuchung soll ein Beitrag zum Abbau der derzeit noch bestehenden Wissensdefizite über den Zusammenhang zwischen dem Preis und der Qualität der stationären Pflegeleistungen geleistet werden. Auf Basis von Routinedaten der Techniker Krankenkasse werden hierzu neben der Inzidenz an Verletzungen sowie weiteren gesundheitlichen Beeinträchtigungen aufgrund äußerer Umstände die verordnete Dosis potenziell inadäquater Medikamente für ältere Menschen sowie weiterer Arzneistoffklassen (u.a. Psycholeptika) als Indikatoren der Ergebnisqualität herangezogen. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen einen negativen Effekt der Heimpreise auf Verschreibungen potenziell inadäquater und psychotropischer Medikamente.

JEL-Classification: I10

Keywords: Quality of care; nursing homes; inappropriate medication; psychotropic drugs; panel data analysis

Hoch