Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #429

Impact of a Low Interest Rate Environment - Global Liquidity Spillovers and the Search-for-yield

von Ansgar Belke

University of Duisburg-Essen, 08/2013, 21 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-485-3 DOI: 10.4419/86788485

download

Zusammenfassung

Am 10. Januar 2013 beschloss der EZB-Rat wie im weiteren Verlauf dieses Jahres noch häufiger, " die Leitzinsen der EZB unverändert zu lassen" - auf der Grundlage eines als überschaubar eingeschätzten Inflationsdrucks und einer weiterhin schwachen Konjunktur. Ähnliche Entscheidungen wurden zuletzt auch von anderen führenden Zentralbanken rund um den Globus getroffen. Dieser Beitrag bewertet und kommentiert verschiedene Aspekte des dadurch erzeugten Niedrigzins-Umfelds in den fortgeschrittenen Volkswirtschaften. Er befasst sich vor allem mit möglichen Konflikten zwischen Geldpolitik und Finanzstabilität in einem derartigen Szenario. Darüber hinaus werden weitere praktische Auswirkungen auf die Notwendigkeit einer Aufsicht der Pensionskassen und der Versicherungswirtschaft sowie die Investitionsmöglichkeiten für Privatanleger abgeleitet. Schließlich werden Hauptnutznießer und Verlierer eines Niedrigzinsumfelds identifiziert.

JEL-Classification: E58, F33, G22, G23

Keywords: Global liquidity; central banks and their policies; financial repression; low interest rates; insurance companies; pension funds

Hoch