Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #424

Personality Traits and the Perception of Macroeconomic Indicators

von Andreas Orland

RUB, 07/2013, 44 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-480-8 DOI: 10.4419/86788480

download

Zusammenfassung

Dieses Papier untersucht die Determinanten der Wahrnehmung der Inflationsrate und Arbeitslosenquote. Die Befragung enthält Persönlichkeitsmerkmale („Big Five") und sozioökonomische Merkmale von 1 771 Studierenden unterschiedlicher Fachrichtung und Studiendauer der Ruhr-Universität Bochum. Selbst in dem relativ homogenen Sample von Studierenden variiert die Einschätzung der beiden makroökonomischen Variablen erheblich. Als Referenzkategorie werden daher die Einschätzungen der Doktoranden und Postdocs der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft benutzt. Im Vergleich zu den Studierenden der Wirtschaftswissenschaft schätzen die Studierenden der anderen drei Studienrichtungen beide Variablen eher falsch ein. Die Wahrnehmung beider Makro-Indikatoren stehen in Beziehung zueinander: Wer eine der beiden Makroökonomischen Variablen überschätzt (unterschätzt), überschätzt (unterschätzt) auch die andere.

JEL-Classification: C20, D12

Keywords: Survey; inflation perception; unemployment perception; personality traits; cross-sectional heterogeneity

Hoch