Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #226

Testing the Neoclassical Migration Model: Overall and Age-Group Specific Results for German Regions

von Timo Mitze und Janina Reinkowski

RWI, RUB, 11/2010, 37 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-258-3

download

Zusammenfassung

Dieses Papier untersucht die empirische Validität des neoklassischen Migrationsmodells zur Erklärung interner Migrationsströme in Deutschland. Die Schätzungen basieren auf Daten für 97 Raumordnungsregionen im Zeitraum 1996 bis 2006. Neben einer aggregierten Migrationsgleichung werden auch disaggregierte Modelle für verschiedene Altersgruppen geschätzt. Sowohl die aggregierten als auch altersgruppenspezifischen Resultate bestätigen den durch das neoklassische Migrationsmodell vorhergesagten Zusammenhang zwischen interner Migration und regionalen Arbeitsmarktungleichgewichten. Dabei zeigen die Ergebnisse, dass insbesondere junge Alterskohorten zwischen 18 und 25 sowie 25 und 30 Jahren stark auf Unterschiede im regionalen Lohnniveau und der Arbeitslosenquote reagieren.

JEL-Classification: R23, C31, C33

Keywords: German internal migration; Harris-Todaro Model; dynamic panel data

Hoch