Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #193

Home Firm Performance after Foreign Investments and Divestitures

von Dirk Engel und Vivien Procher

RWI, RGS Econ, 06/2010, 31 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-217-0

download

Zusammenfassung

Der Artikel untersucht die Entwicklung des Firmenerfolgs von französischen Firmen im Heimatmarkt nach ausländischen Markteintritts- und Marktaustrittsentscheidungen im Zeitraum 2000-2007. Hierzu wird ein Propensity Score Matching Verfahren in Kombination mit einem Differenzen-in-Differenzen Schätzer angewandt. Firmen, die erstmalig einen ausländischen Markt über Direktinvestitionen betreten, verfügen im Durchschnitt in den Folgejahren über höhere Exportintensität, Umsatzentwicklung und Beschäftigungswachstum als vergleichbare Firmen, die zum selben Zeitpunkt nicht ins Ausland gegangen sind. Insbesondere Firmen aus Hochtechnologiebranchen profitieren von einer überproportional positiven Firmenentwicklung im Heimatmarkt. Im Gegensatz dazu wirkt sich ein Rückzug aus ausländischen Märkten nur geringfügig auf die Unternehmensentwicklung im Inland aus.

JEL-Classification: F21, F23, D21, L25

Keywords: Foreign markets; entry and exit; firm performance

Hoch