Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #181

The Regional Economic Effects of Military Base Realignments and Closures in Germany

von Alfredo Paloyo, Colin Vance und Matthias Vorell

RWI, RGS Econ, RUB, 04/2010, 21 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-203-3

download

Zusammenfassung

In der aktuellen politischen Debatte über Standortschließungen und -verlagerungen der Bundeswehr gibt diese Studie Politikempfehlungen auf Grundlage einer Untersuchung der ökonomischen Effekte entsprechender Standortveränderungen. Identifiziert wird der kausale Effekt des Abbaus von Militärpersonal auf eine Reihe sozioökonomischer Indikatoren innerhalb eines festgelegten Umkreises um betroffene Stützpunkte. Variation zwischen den Standorten und der Prozess der Schließung oder Verlagerung werden als Quelle exogener Variation verwendet. Mithilfe dieser Variation wird der Effekt des spezifischen Nachfrageschocks auf Haushaltseinkommen, BIP, Arbeitslosigkeit und Steuereinnahmen innerhalb eines festgelegten Radius um den betroffenen Stützpunkt untersucht. Die Analyse umfasst 298 Gemeinden und den Zeitraum 2003 bis 2007. Im Einklang mit vorhandener Evidenz für andere Länder lässt sich feststellen, dass Standortschließungen und -verlagerungen nur marginale Auswirkungen auf die betroffenen Gemeinden haben.

JEL-Classification: H56, K42, R19

Keywords: Geographic information system; armed forces; regional adjustment

Veröffentlicht als:

Paloyo, A., C. Vance und M. Vorell (2010), The Regional Economic Effects of Military Base Realignments and Closures in Germany. Defence and Peace Economics 21 (5-6): 567-579.

Hoch