Ruhr Economic Papers

Ruhr Economic Papers #810

Increased Market Transparency in Germany’s Gasoline Market: What about Rockets and Feathers?

von Manuel Frondel, Marco Horvath, Colin Vance und Alexander Kihm

RGS, RUB, RWI, 08/2019, 28 S./p., 8 Euro, ISBN 978-3-86788-939-1 DOI: 10.4419/86788939

download

Zusammenfassung

Dieses Paper analysiert einen Paneldatensatz täglicher Kraftstoffpreise von über 5000 Tankstellen in Deutschland und dokumentiert eine Änderung des Preissetzungsverhaltens von Tankstellen in Folge einer gesetzlich angeordneten Einführung eines Online-Preisportals im Jahr 2013. Vor Einführung des Portals wird auf der Grundlage eines Error-Correction-Models eine positive Preisasymmetrie gefunden und die Preise folgen dem "Rockets and Feathers"-Muster, welches typisch für Kraftstoffpreise ist. Nach Einführung des Portals hingegen ist eine negative Asymmetrie zu beobachten: Die Kraftstoffpreissenkungen als Reaktion auf die Preissenkungen bei den Raffineriepreisen sind stärker als die Kraftstoffpreissteigerungen aufgrund von Preiserhöhungen bei Raffinerien.

JEL-Classification: D12, Q41

Keywords: Retail markets; competition; error correction model

Hoch