RWI in den Medien

Mehrheit lehnt autofreie Städte ab

Rheinische Post Düsseldorf-Mitte/West vom 24.08.2019

Autofreie Städte lehnen viele Menschen ab (43 Prozent). Doch fast die Mehrheit der Befragten stimmt einem Fahrverbot für Fahrzeuge zu, die Schadstoffgrenzwerte überschreiten (49,8 Prozent). Das geht aus einer Umfrage hervor, die unter anderem das RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung durchgeführt hat. Auch den Ausbau von Radwegen auf Kosten von Autoparkplätzen befürworteten 50 Prozent. Rund 69 Prozent einer Ausweitung gesonderter Fahrstreifen für Busse und Bahnen zu.

Hoch