RWI in den Medien

Das müssen Sie über die Mega-Strom-Fusion wissen

Bild vom 14.03.2018

Essen - Mega-Deal auf dem Energiemarkt: Eon übernimmt Netze und Privatkundengeschäft, RWE Ökostromanlagen von Innogy (BILD berichtete). Das müssen Kunden jetzt wissen:
PREISE STABIL: Eon kommt künftig auf 14 Mio. Gas- und Strom-Kunden und 20 % Marktanteil. Preissteigerungen seien dennoch "unrealistisch", sagt Energie-Experte Manuel Frondel vom RWI-Institut Essen. "Es gibt nach wie vor einen harten Wettbewerb zwischen den vielen Stromanbietern in Deutschland."

ENTGELTE STABIL: Entwarnung auch bei den Netzentgelten. "Die Preise sind vollständig reguliert", sagt Wettbewerbs- Experte Justus Haucap (Uni Düsseldorf) zu BILD. Eher komme es zu Preissenkungen, "wenn die Netzagentur Kosteneinsparungen feststellt".

Die Stromerzeugung (Gas, Kohle, Öko, Atom) liegt künftig bei RWE. Prognose: Beim Absatz an der Strombörse bleiben die Preise wegen des vielen Ökostroms vorerst im Keller.

Hoch