Presse

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Welthandel bleibt auf hohem Niveau

Pressemitteilung vom 26.02.2019

Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist nach der aktuellen Schnellschätzung im Januar auf 138,8 gestiegen von 137,7 im Dezember. Aufgrund von Änderungen im Berichtskreis weichen die Angaben stärker als üblich von der vorhergehenden Veröffentlichung ab. Die Grundtendenz hat sich dadurch allerdings nicht verändert. Der Index liegt weiter unter dem Höchstwert vom Oktober 2018, aber über dem Durchschnitt des vierten Quartals. Die aufgrund zunehmender protektionistischer Tendenzen erwartete Abschwächung des Welthandels ist bislang nicht erkennbar.

In den Index gehen die vom ISL im Rahmen seiner Marktbeobachtung fortlaufend erhobenen Angaben zum Containerumschlag in internationalen Häfen ein. Da der internationale Handel im Wesentlichen per Seeschiff abgewickelt wird, lassen die Containerumschläge zuverlässige Rückschlüsse auf den Welthandel zu. Weil viele Häfen bereits zwei Wochen nach Ablauf eines Monats über ihre Aktivitäten berichten, ist der RWI/ISL-Containerumschlag-Index ein zuverlässiger Frühindikator der Entwicklung des internationalen Handels mit verarbeiteten Waren und damit auch der weltwirtschaftlichen Aktivität.

Wie in den vergangenen Jahren, wird die Veröffentlichung des ersten Monatswertes für ein neues Jahr zum Anlass genommen, methodische Anpassungen im Index vorzunehmen. Die Häfen von Tanger (Marokko), Buenaventuro (Kolumbien), Kingston (Jamaika), Busan, Inchon, Kwangyang (alle Südkorea) und Aden (Jemen) sind wegen ausbleibender Datenlieferungen nicht mehr im Index vertreten. Neu im Index sind Manila (Philippinen) und Chennai (Indien). Damit reduziert sich der Berichtskreis auf 83 Häfen, auf die rund 60 Prozent des weltweiten Containerumschlags entfallen. Zugleich wurde bei dieser Gelegenheit das Fortschreibungsverfahren für die Schätzung fehlender Daten verbessert. Der Wechsel im Berichtskreis zieht einen etwas stärkeren Anstieg im Jahr 2018 nach sich, das bisher durch einen nennenswerten Anteil geschätzter Werte gekennzeichnet war.

Die Schnellschätzung für Januar stützt sich auf Angaben von 41 Häfen, die gut 70% des im Index abgebildeten Umschlags tätigen. Der RWI/ISL Containerumschlag-Index für Februar 2019 wird am 26. März 2019 veröffentlicht.

----------------------

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Roland Döhrn,                Tel.: (0201) 8149-262,
Sabine Weiler (Pressestelle),    Tel.: (0201) 8149-213,

Daten zum Index

Grafik in druckfähiger Auflösung

Hoch