RWI Team

Luciane Lenz

Wissenschaftlerin in der Forschungsgruppe „Klimawandel in Entwicklungsländern“

Luciane Lenz

Luciane Lenz ist Wissenschaftlerin in der Forschungsgruppe „Klimawandel in Entwicklungsländern“ des RWIs und Doktorandin in Entwicklungsökonomik an der Universität Passau.

Sie untersucht die Verbreitung von modernen Energietechnologien in Sub-Sahara Afrika und deren Auswirkungen auf häusliche Energienutzung, (ökonomischen) Wohlstand, Gesundheit und die Umwelt. So beschäftigt sich ihre Forschung unteranderem mit den Potentialen von netz- und netzferner Elektrifizierung im ländlichen Rwanda, und Kochherdmärkten im Senegal. Ihre Forschungsergebnisse basieren auf der Anwendung von Mikroökonometrie, experimentellen und quasi-experimentellen Methoden, sowie qualitativen Ansätzen. Ein Großteil ihrer Arbeit stützt sich auf von ihr koordinierte Datenerhebungen. Luciane ist Research Associate in der Sustainable Energy Transition Initiative (SETI) an der Duke University und hat in World Development publiziert. Außerdem war die Wissenschaftlerin beteiligt an Wirkungsstudien im Auftrag des Niederländischen Außenministeriums und der Milllennium Challenge Corporation (MCC).

Luciane hat einen Bachelor in International Management von der Europa Universität Flensburg, sowie einen Master in Development Economics von der Georg-August Universität Göttingen. Im Rahmen ihrer Tätigkeiten sammelte sie internationale Arbeitserfahrung in Indonesien, Mexiko, Kirgistan, Kolumbien, Rwanda, Senegal und Thailand.

Forschungsinteressen

Energie- und Umweltökonomik, Entwicklungsökonomik, Wirkungsevaluierung, angewandte Ökonometrie

Weitere Informationen

Kontakt

Luciane Lenz

RWI - Leibniz-Institut für
Wirtschaftsforschung
Hohenzollernstraße 1-3
D - 45128 Essen

Tel.: +49 (201) 8149-267
Fax: +49 (201) 8149-200

Hoch