RWI Team

Lebenslauf Heinz Gebhardt

Geburtsdatum
1953

Beruflicher Werdegang

seit 1985

Vertreter des RWI Essen im Arbeitskreis „Steuerschätzungen“ beim Bundesministerium der Finanzen

seit 1985

Mitarbeit an der Gemeinschaftsdiagnose der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute zur Beurteilung der internationalen und der nationalen Konjunktur

seit 1979

Wissenschaftlicher Referent im RWI in den Forschungsgruppen „Energiewirtschaft“ (1/1979 bis 6/1985), „Konjunktur“ (7/1985 bis 3/1987) und „Öffentliche Finanzen und Steuern“ (4/1987 bis 6/2003) sowie in den Kompetenzbereichen „Öffentliche Finanzen“ und „Wachstum und Konjunktur“ (seit 2013: „Wachstum, Konjunktur, Öffentliche Finanzen“)

Ausbildung

1975 - 1978

Hauptstudium der Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln; Abschluss im November 1978: Diplom-Volkswirt

1972 - 1975

Studium der Wirtschaftswissenschaften, der Politologie und der Soziologie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen; April 1975: Zwischenprüfung in Wirtschaftswissenschaften und Politologie

Hoch