Wachstum, Konjunktur, Öffentliche Finanzen

Projekt: Einfluss von Preisschocks auf die Preisentwicklung in Deutschland

Projektlaufzeit

07/2007 - 12/2007 (abgeschlossen)

Projektfinanzierung

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Projektteam (RWI)

Dr. Torsten Schmidt (Leitung), Prof. Dr. Colin Vance, Dr. Tobias Zimmermann

Kooperation

Prof. Dr. Ansgar Belke

Konsortialführer

RWI

Zusammenfassung

Ziel des Projekts ist es, die unterschiedlichen Preisschocks, die in den vergangenen Jahren aufgetreten sind, zu systematisieren und die Effekte ausgewählter Schocks zu quantifizieren. Dazu wird zunächst ein Überblick über die Ursachen von Preisschocks gegeben. Neben den Faktoren, die direkt mit den Angebots- und Nachfragebedingungen am gesamtwirtschaftlichen Gütermarkt in Zusammenhang stehen, werden wichtige Faktoren behandelt, die ausgehend von anderen Märkten die Preise am Gütermarkt indirekt beeinflussen. Danach wird dargestellt, was im Rahmen dieser Arbeit unter einem Schock verstanden wird. Darauf aufbauend werden die empirischen Ansätze skizziert, die bei der Analyse der Preisschocks eingesetzt werden. Darauif aufbauend wird ein Überblick über die gesamtwirtschaftlichen Effekte ausgewählter Preisschocks gegeben (Ölpreisschocks, Wechselkursschocks, Globalisierung, Mehrwertsteuererhöhung). Im Anschluss daran wird der Zusammenhang zwischen Immobilienpreisen und Geldmengenentwicklung näher untersucht. Auf der Grundlage der empirischen Ergebnisse werden wirtschaftspolitische Schlussfolgerungen gezogen.

Ausgewählte projektbezogene Publikationen

RWI Projektberichte

2008

RWI (2008), Einfluss von Preisschocks auf die Preisentwicklung in Deutschland. RWI Projektberichte download

RWI (2008), Einfluss von Preisschocks auf die Preisentwicklung in Deutschland – Kurzfassung. RWI Projektberichte download

Hoch