Wachstum, Konjunktur, Öffentliche Finanzen

Projekt: Ein hedonischer Immobilienpreisindex auf Basis von Internetdaten 2007–2011

Projektlaufzeit

01/2010 - (laufend)

Projektteam (RWI)

Dr. Philipp an de Meulen, Prof. Dr. Thomas K. Bauer, Dr. Martin Micheli, Dr. Torsten Schmidt

Kooperation

Immobilienscout24

Konsortialführer

RWI

Zusammenfassung

Die Beobachtung der Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt ist nicht nur für die Akteure auf diesem Markt sondern – wie die Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise gezeigt hat – auch für die Konjunkturanalyse und Wirtschaftpolitik von großer Bedeutung. Existierende Immobilienpreisindizes für Deutschland sind jedoch gerade für die Konjunkturanalyse nur von sehr eingeschränktem Nutzen, da die meisten Indizes weder hinsichtlich ihrer zeitlichen Frequenz noch in der notwendigen Aktualität zur Verfügung stehen. Darüber hinaus stehen die existierenden Indizes häufig nur auf einem sehr hohen Aggregationsgrad zur Verfügung und lassen weder eine regionale Analyse noch eine Analyse für verschiedene Immobilientypen zu. In diesem Papier werden auf Basis von Daten der Internetplattform von Immobilienscout24 hedonische Preisindizes für verschiedene Immobilientypen und verschiedene Städte und Regionen entwickelt. Gegenüber den existierenden Indizes haben diese neuen Indizes insbesondere den Vorteil, dass sie zeitnah in einer monatlichen Frequenz berechnet werden können. Die berechneten Indizes zeigen, dass die Immobilienpreise während der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise unter Druck geraten sind, am aktuellen Rand aber wieder stiegen, insbesondere bei Neubauten und in Ballungsgebieten.

Links

Ausgewählte projektbezogene Publikationen

Artikel in referierten Zeitschriften

2013

Bauer, T. K., S. Feuerschütte, M. Kiefer, P. an de Meulen, M. Micheli, T. Schmidt und L. Wilke (2013), Ein hedonischer Immobilienpreisindex auf Basis von Internetdaten: 2007–2011. AStA – Wirtschafts- und Sozialstatistisches Archiv 7 (1): 5-30. DOI: 10.1007/s11943-012-0125-7 

Artikel in sonstigen Zeitschriften

2017

Budde, R. und M. Micheli (2017), Monitoring regionaler Immobilienpreise 2018: Entspannung am Häusermarkt, gestiegenes Blasenrisiko am Wohnungsmarkt. RWI Konjunkturberichte 68 (4): 55-68. download

2014

Budde, R. und M. Micheli (2014), Monitoring regionaler Immobilienpreise 2014: Preisauftrieb auf breiter Front – aber geringe Gefahr von Blasen. RWI Konjunkturberichte 65 (4): 31-44. download

2013

Micheli, M. und P. an de Meulen (2013), Droht eine Immobilienpreisblase in Deutschland?. Wirtschaftsdienst 93 (8): 539-544.

Micheli, M. und T. Schmidt (2013), Immobilienboom verstärkt den Anstieg der Mieten. Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik 136 (2): 23-27.

Diskussionspapiere

2011

an de Meulen, P., M. Micheli und T. Schmidt (2011), Forecasting House Prices in Germany. Ruhr Economic Papers #294. RWI. download

RWI Projektberichte

2011

RWI und Immobilienscout24 (2011), Ein hedonischer Immobilienpreisindex auf Basis von Internetdaten 2007–2011. RWI Projektberichte download

Monographie (Autorenschaft)

2014

an de Meulen, P., M. Micheli und S. Schaffner (2014), Documentation of German Real Estate Market Data - Sample of Real Estate Advertisements on the Internet Platform ImmobilienScout24. RWI Materialien 80. Essen: RWI. download

Hoch