Querschnittsthema
Regionalforschung

Projekt: Durchführung eines Pilotprojekts für eine integrierte, kommunale Umwelt-, Gesundheits- und Sozialberichterstattung

Projektlaufzeit

05/2017 - 02/2018 (laufend)

Projektfinanzierung

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULNV)

Projektteam (RWI)

Rüdiger Budde, Dr. Uwe Neumann

Kooperation

Hochschule Niederrhein, NIERS-Institut

Zusammenfassung

Um die Zusammenhänge von Umweltbelastung und ihren gesundheitlichen Folgen besser erkennen zu können und um Mehrfachbelastungen in den Städten und ihren Quartieren aufzuzeigen, zu verringern und zukünftig zu vermeiden, sollen kommunal verfügbare Daten aus den Bereichen Umwelt, Gesundheit und soziale Lage dokumentiert und ausgewertet werden. Der „Masterplan Umwelt und Gesundheit für das Land Nordrhein-Westfalen“ aus dem Jahr 2016 sieht unter anderem vor, die Durchführung einer entsprechenden Berichterstattung zu erproben. Im Rahmen des Projekts wird geprüften, ob vorhandene Datenerhebungen und Berichte der Kommunen als Grundlage einer integrierten kommunalen Umwelt-, Gesundheits- und Sozialberichterstattung dienen können. Dabei wird auch untersucht, inwieweit gegebenenfalls weitere Daten mit Bezug zur wirtschaftlichen Prosperität in die Erhebungen der Städte einbezogen werden (sollten).

Hoch