Nachhaltigkeit und Governance

Projekt: Energiesysteme der Zukunft

Projektlaufzeit

04/2013 - 02/2016 (laufend)

Projektfinanzierung

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektteam (RWI)

Prof. Dr. Christoph M. Schmidt (Leitung), Dr. Nils aus dem Moore, Philipp Großkurth, Michael Themann

Kooperation

acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Nationale Akademie der Wissenschaften, Leopoldina, Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

Zusammenfassung

Die erfolgreiche Gestaltung der Energiewende bedarf einer breit angelegten wissenschaftlichen Begleitung. Die interdisziplinäre Initiative von acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Union der deutschen Akademien der Wissenschaften nimmt diese Aufgabe wahr. Anspruch des Projekts „Energiesysteme der Zukunft“ (ESYS) ist es, wissenschaftlich fundierte Handlungsoptionen zur Umsetzung einer sicheren, bezahlbaren und nachhaltigen Energiewende aufzuzeigen. Die Ergebnisse der acht thematischen Arbeitsgruppen werden über die Dialogplattform „Forschungsforum Energiewende“ in den gesamtgesellschaftlichen Diskurs eingebracht und zu Handlungsempfehlungen weiterentwickelt.

Links

Ausgewählte projektbezogene Publikationen

Monographie (Autorenschaft)

2015

Appelrath, H., U. Büdenbender, O. Edenhofer, J. Haucap, B. Knopf, T. Lange, C. Mayer, C. Rehtanz, C. M. Schmidt und M. Themann (2015), Die Energiewende europäisch integrieren. Neue Gestaltungsmöglichkeiten für die gemeinsame Energie- und Klimapolitik. acatech, Leopoldina und Akademienunion (Hrsg.). Schriftenreihe zur wissenschaftsbasierten Politikberatung München: acatech. download

Ausfelder, F., F. Drake, M. Paschke, F. Schüth, M. Themann, K. Wagemann und H. Wagner (2015), Wechselwirkungen im Energiesystem. Mechanismen – Interaktionen – Beispiele. Schriftenreihe Energiesysteme der Zukunft München: acatech. download

Hoch