Gesundheit

Projekt: How Do Hospitals Respond to Price Changes?

Projektlaufzeit

05/2015 - 04/2017 (laufend)

Projektfinanzierung

Fritz Thyssen Stiftung

Projektteam (RWI)

Prof. Dr. Ansgar Wübker (Leitung)

Kooperation

Prof. Martin Salm (Universität Tilburg)

Zusammenfassung

In dem Forschungsprojekts sollen zwei Forschungsfragen, die fundamentale Probleme der Gesundheitsökonomie adressieren, beantwortet werden: 1) Reagieren Krankenhäuser auf geringere Bezahlung durch zusätzliche Nachfrageinduzierung oder Upcoding von Diagnosen? und 2) Was ist die Auswirkung einer generöseren Bezahlung auf die Qualität der Versorgung? Das Forschungsprojekt liefert neue Erkenntnisse hinsichtlich der Frage, wie die medizinische Versorgung zukünftig bezahlbar bleibt. Dieses Thema spielt eine wichtige Rolle in der politischen Debatte in vielen Ländern, inklusive Deutschland.

Ausgewählte projektbezogene Publikationen

Diskussionspapiere

2015

Salm, M. und A. Wübker (2015), Do Hospitals Respond to Increasing Prices by Supplying Fewer Services?. Ruhr Economic Papers #567. RWI. DOI: 10.4419/86788653 download

Hoch