Gesundheit

Projekt: Factbook zur Bedeutung der privaten Krankenhausunternehmen

Projektlaufzeit

07/2008 - 02/2009 (abgeschlossen)

Projektfinanzierung

Bundesverbands Deutscher Privatkliniken e.V.

Projektteam (RWI)

Prof. Dr. Boris Augurzky (Leitung)

Kooperation

HCB; IfG

Konsortialführer

RWI

Zusammenfassung

Die Privatisierung von Krankenhäusern, d.h. der Trägerwechsel von kommunalen und privat-freigemeinnützigen hin zu privat-gewinnorientierten Trägern wurde und wird seit Beginn dieser Entwicklung Anfang der 1990er Jahre kontrovers diskutiert. Zur Versachlichung der Debatte wurde das Faktenbuch „Bedeutung der Kranken-häuser in privater Trägerschaft“ erstellt. Ziel war eine wissenschaftlich fundierte Bewertung der Krankenhausprivatisierung in Deutschland durch Darstellung und Auswertung relevanter Kennziffern zum Krankenhausmarkt, differenziert nach Trägerschaft. Es werden nur empirisch beobachtbare Einflussfaktoren der Krankenhausprivatisierung untersucht und interpretiert. Es kann sich daher naturgemäß nur um einen Anteil aller denkbaren Einflussfaktoren handeln.

Ausgewählte projektbezogene Publikationen

Monographie (Autorenschaft)

2009

Augurzky, B., A. Beivers, G. Neubauer und C. Schwierz (2009), Bedeutung der Krankenhäuser in privater Trägerschaft. RWI Materialien 52. Essen: RWI. download

Hoch