Forschungsdatenzentrum Ruhr am RWI

Projekt: Datenzeche

Monatliche Verbraucherpreisindices
nach Bundesländern

Die vorliegenden Daten wurden zusammengestellt, um eine direkte Einbindung der monatlichen Verbraucherpreisindizes mit den SOEP-Files des Sozio-ökonomischen Panels des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zu ermöglichen. Diese Verknüpfung erfolgt technisch mit einem statistischen Programm der Stata Corp LP (STATA). Zu diesem Zweck werden alle Indizes nach Bundesländern für die Jahre 1985 bis Mai 2009 zum Basisjahr 2005 = 100 ausgewiesen. Mit ihrer Bereitstellung im Rahmen der „RWI Datenzeche“ möchte das FDZ Ruhr im RWI allen SOEP-Nutzern und anderen Interessierten über zusätzlich bereitgestellte Excel-Files die Gelegenheit bieten, diese speziell zusammengestellten Daten zu nutzen. Es ist geplant, die Datenbasis Schritt haltend mit den Veröffentlichungen weiterer Erhebungswellen des SOEP zu erweitern.

Stand: Februar 2012

Ein multinationaler Datensatz
für Wachstumsanalysen

Die Analyse des Wirtschaftswachstums hat in den vergangenen 15 Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Um die Forschung auf diesem Gebiet zu fördern, bietet das RWI ein Datenset von Variablen an, die in Wachstumsstudien üblicherweise Verwendung finden. Die Daten sind im STATA- und Excel-Format verfügbar. Da die enthaltenen Variablen bereits ausführlich dokumentiert sind, werden die Nutzer bezüglich etwaiger Fragen dazu auf die zitierte Literatur verwiesen.

Stand: November 2006

Ein Echtzeit-Datensatz für Daten
der VGR für Deutschland

Die Daten der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen werden im Laufe der Zeit mitunter beträchtlich revidiert. Bei der nachträglichen Beurteilung z.B. von wirtschaftspolitischen Entscheidungen ist es daher von Bedeutung, auf welcher Datengrundlage diese fiel. Für diesbezügliche Untersuchungen hat das RWI einen Datensatz zusammengestellt, der nachverfolgt, wie sich wichtige Eckdaten der deutschen VGR seit der Veröffentlichung erster vierteljährlicher Angaben für Gesamtdeutschland verändert haben. Die Daten sind im Excel- und im STATA-Format verfügbar.

Stand: Juli 2009

Ansprechpartnerin

Dr. Sandra Schaffner

Dr. Sandra Schaffner

Leiterin des FDZ Ruhr am RWI
Tel.: (0201) 8149-282

Hoch