Forschungsdatenzentrum Ruhr am RWI

Datenzugang

Das FDZ Ruhr stellt externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Daten nur zur nicht-kommerziellen Nutzung zur Verfügung. Dabei ist die Nutzung projektgebunden und über zwei Wege möglich. Diese unterscheiden sich im Hinblick auf den Anonymisierungsgrad der bereitgestellten Daten und hinsichtlich der Mobilität der Datennutzung.

Scientific Use Files sind faktisch anonymisierte Daten, die Forschende in wissenschaftlichen Institutionen auswerten können.

Gastaufenthalte bieten Forschenden den Zugang zu schwach anonymisierten Daten, deren Nutzung einer Reihe datenschutzrechtlicher Auflagen genügen muss. Aus diesem Grund sind Auswertungen dieser Daten nur während eines Gastaufenthaltes in einem gesicherten Raum möglich.

Beide Zugangsarten setzen einen Antrag des Nutzers voraus. Über die Freigabe der beantragten Daten entscheidet die Leitung des FDZ Ruhr nach festgelegten Regeln. Wenn Sie Interesse an einem unserer Datensätze haben, finden Sie hier mehr Informationen zum Datenantrag.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Datensätze haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Daten einfach online anzufragen. Bitte folgen Sie dazu den untenstehenden Links. Sie werden dort an den externen Dienstleister onlineumfragen.com weitergeleitet, wo Ihre Daten erfasst und an uns weitergeleitet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen.

Neuer Antrag: https://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=68350

Antrag weiterführen: https://www.onlineumfragen.com/re

Nutzungsbedingungen

Grundvoraussetzung für jeden Datenzugang ist die Bindung an die Regeln des Datenschutzes. Jede absichtliche Re-Identifikation von Individuen ist zu unterlassen und unabsichtliche Aufdeckungen von Identitäten sind dem FDZ Ruhr als Datengeber unverzüglich zu melden.

Dies gilt insbesondere für die Regelungen, die in dem §5 BDSG sowie den einschlägigen Regelungen der Sozialgesetzbücher (SGB) festgelegt sind.

Der Antragsteller haftet aus den Folgen, die sich aus den Verstößen seiner Nutzer ergeben.

Weitere Informationen

Kontakt:

Bei Fragen zu unserem Angebot, zu einzelnen Datensätzen oder zu Nutzungsanträgen, können Sie uns jederzeit gern kontaktieren:

Fragen zum Datenschutz senden Sie bitte an Rüdiger Budde:
Telefon: (0201) 8149-273
Telefax: (0201) 8149-200

Hoch