Forschungsdatenzentrum Ruhr am RWI

Real Estate Indices
(RWI-GEO-REDX)

Das FDZ Ruhr stellt jährliche Immobilienpreisindizes von 2008 bis zum aktuellen Rand zur Verfügung. Basierend auf den Immobiliendaten der Internetplattform ImmobilienScout24, RWI-GEO-RED , wird ein regionaler Index zum Bundesdurchschnitt berechnet. Der regionale Index auf der jeweiligen regionalen Ebene basiert auf einer hedonischen Preisfunktion, in der für objektspezifische Charakteristika kontrolliert wird. Die hedonische Preisfunktion wird für Häuser und Wohnungen getrennt geschätzt.

Die Preisindizes sind derzeit für Kreise, Gemeindeverbände und Arbeitsmarktregionen für die Jahre 2007 bis Februar 2019 erhältlich. Zudem sind Zeittrends und das aktuellste volle Quartal in den Daten auch quartalsmäßig verfügbar.


Immobilienpreisindizes (Hauskauf) auf Kreiseben für Deutschland 2018
in Prozent zum deutschlandweiten Mittelwert

Immobilienpreisindizes (Hauskauf) auf Kreiseben für Deutschland 2017

Die Daten sind frei erhältlich. Bitte senden Sie eine Email an mit Ihren konkreten Datenwünschen.

Weitere Informationen zu den Daten erhalten Sie über die Datensatzbeschreibung und den Projektbericht

Klick, L. und S. Schaffner (2019), FDZ Data description: Regional Real Estate Price Indices for Germany (RWI-GEO-REDX) - Version 2: 2008-02/2019, RWI Projektberichte, Essen. download

DOI: 10.7807/immo:redx:v3

Weitere Informationen

Kontakt:

Bei Fragen zu unserem Angebot, zu einzelnen Datensätzen oder zu Nutzungsanträgen, können Sie uns jederzeit gern kontaktieren:

Fragen zum Datenschutz senden Sie bitte an Rüdiger Budde:
Telefon: (0201) 8149-273
Telefax: (0201) 8149-200

Hoch