RWI Team

Dr. Cara Ebert

Wissenschaftlerin im Kompetenzbereich "Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung"

Dr. Cara Ebert

Cara Ebert ist seit Februar 2019 als Wissenschaftlerin im Kompetenzbereich "Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung" tätig. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Humboldt Universität zu Berlin (B.Sc.) und der Universität von Amsterdam (M.Sc.). Im Januar 2019 absolvierte Cara an der Georg-August-Universität Göttingen ihre Promotion im Bereich Entwicklungsökonomie mit dem Titel „Child Development and Human Capital Formation— Evidence from Randomized Interventions and Gender Inequality“.

Caras Forschungsinteressen liegen innerhalb der Entwicklungsökonomie in den Bereichen Familie, Gender und Humankapital. Sie untersucht die Auswirkung von Geschlechterdiskriminierung als soziokultureller Risikofaktor für die Entwicklung frühkindlicher Fähigkeiten sowie potentielle Maßnahmen zur Förderung frühkindlicher Entwicklung und Reduzierung von Geschlechterdiskriminierung. Zu diesem Zweck sammelt Cara Primärdaten und führt randomisierte kontrollierte Studien durch zusätzlich zu quasi-experimentellen Identifikationsstrategien.

Neben reinen Forschungstätigkeiten arbeitete Cara als Research Analyst bei The National Team for the Acceleration of Poverty Reduction, als Consultant für die Food and Agriculture Organization of the United Nations, als Consultant für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit und unterrichtete an der Universität Goettingen.

Forschungsinteressen

Entwicklungsökonomie in den Bereichen Familie, Gender und Humankapital

Weitere Informationen

Kontakt

Dr. Cara Ebert

RWI - Büro Berlin
Invalidenstraße 112
10115 Berlin

Tel.: +49 (030) 20 21-598-22

Hoch